1947 eV FC LORENZREUTH Durch den Erwerb des Gütesiegels „Goldene Raute“, das vergleichbar mit einer Zertifizierung in der freien Wirtschaft ist, kann der Verein nach außen sichtbar demonstrieren, dass er in Führung, Organisation, sozialem Engagement und in seinen Angeboten den hohen gesellschaftlichen und sportlichen Anforderungen unserer Zeit gerecht wird.   Nicht zuletzt sind die gesamten vierzig Kriterien – gegliedert in vier Kategorien – auch eine Aufzählung von Anforderungen an den modernen Fußballverein unserer Zeit.
Als Verein erkennen wir unsere Aufgaben und erfüllen sie. Die Überreichung der Goldenen Raute ist ein sichtbares Zeichen für den Erfolg unserer Bemühungen.  Die 1. Goldenen Raute erhielten wir erstmalig im Jahr 2016 durch den Ehrenamtsbeauftragten des Bayerischen Fußball Verbandes. Im Jahr 2018 wurde diese ehrenvolle Auszeichnung zum zweiten Mal an uns verliehen.
Ehrenamt Jugend Breitensport Prävention
Die Auszeichnung “Goldene Raute” durch den Bayerischen Fußball-Verband ist eine Anerkennung des großen Engagements aller im Verein helfenden Mitglieder. Unzählbar sind die Stunden der vielen ehrenamtlichen Helfer, die sich Woche für Woche - das Jahr hindurch - unermüdlich dafür einsetzen, dass ein Trainingsablauf möglich ist, ein Spielbetrieb reibungslos funktioniert, Gäste und Besucher bewirtet werden können, die Sportanlage sauber und gepflegt ist … und das sind hier nur einige der Aufgaben unserer fleißigen und ehrenamtlichen Helfer. Auch hinter den Kulissen sind noch viele weitere unsichtbare Helfer mit Eifer am Werk.
Informationen Spielbetrieb im Amateurfußball seit 02.11.2020 ausgesetzt  Angesichts steigender Corona-Infektionen trat im November ein umfangreicher Maßnahmenkatalog zur Bekämpfung der Pandemie in Kraft. Die Austragung sämtlicher Spiele der Amateurligen wurde bundesweit bis auf Weiteres ausgesetzt. FC Lorenzreuth 1947 eV